Aktuelles | 22. Jul. 2021

Stellenangebot: Teamassistenz

Die Monumenta Germaniae Historica (MGH) suchen zum 1. September 2021 für ihr Münchner Institut
einen Teamassistenten / eine Teamassistentin in Teilzeit (75% TV-L E9)


Die Monumenta Germaniae Historica (MGH) sind eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung für die Geschichte des Mittelalters mit einem Schwerpunkt auf der Edition lateinischer Quellen. Als selbstständige Körperschaft des öffentlichen Rechts stehen sie unter der Rechtsaufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Das Institut der MGH ist zentral in München gelegen und befindet sich im Gebäude der Bayerischen Staatsbibliothek.


Ihre Aufgaben:

  • Korrespondenz, Postbearbeitung und Terminkoordination für die Präsidentin der MGH
  • Personalverwaltung (Führen der Personalakten)
  • Institutsverwaltung (infrastrukturelles Gebäudemanagement, Inventarisierung)
  • Organisation und Koordination des Postversands
  • Mitarbeit im MGH-Archiv (Beratung und Betreuung von Benutzern; Bestandserschließung)
  • Unterstützung der Zeitschriftenredaktion des Deutschen Archivs (Bearbeiten von Rezensentenanfragen, Organisation des Versands von Rezensionsexemplaren)
  • Pflege der Kontaktdatenbank
  • Beschaffung und Bereitstellung von Büromaterialien
  • Mitarbeit beim Veranstaltungsmanagement (Catering, Hotelbuchungen)
  • Vorbereitung und Organisation von Dienstreisen
  • Betreuung in- und ausländischer Gäste und Stipendiaten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen und Erfahrung mit Datenbanken
  • Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse
  • Selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Gutes Organisations- und Koordinationsgeschick


Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (in einer PDF-Datei) richten Sie bitte bis 30. August 2021 per E-Mail an die Präsidentin der MGH, Prof. Dr. Martina Hartmann <martina.hartmann@mgh.de>.
Für Auskünfte steht Sarah Ewerling <sarah.ewerling@mgh.de> zur Verfügung.


Die MGH fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wegen der räumlichen Gegebenheiten ist die Stelle nur bedingt für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet. Bewerbungen behinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.